Challenge 7 - Jetzt wird's Schaf

Challenge 7 - Jetzt wird's Schaf


# Kinder
Veröffentlicht von Christina Duncker am Sonntag, 22. März 2020, 06:00 Uhr
© Selling of my photos with StockAgencies is not pe

Moin, 

immer wieder wurde Jesus von Menschen angemacht, dass er sich mit schlechten und merkwürdigen Menschen abgibt. In den Augen Gottes sei das nicht erlaubt, glaubten diese Menschen. Jesu war da ganz anderer Meinung. Gott will, dass wir gerade mit diesen Menschen sprechen und ihnen helfen. 

So erzählt er eine Geschichte, um zu erklären, dass jeder Mensch in den Augen Gottes wichtig und wertvoll ist. 

Ein Schäfer hatte 100 Schafe. Als er bemerkte, dass ein Schaf fehlte und nicht in Sicherheit war, lief er los und sucht das verlorene Schaf solange, bis er es fand. 
Er war so glücklich sein verlorenes Schaf gefunden zu haben, das er es auf seinen Schulter trug und eine große Dankfeier für all seine Nachbarn machte. Sein verlorenes Schaf war in Sicherheit. Gott sei Dank!

So sorgt sich Gott um jeden von uns und freut sich, wenn wir alle in Sicherheit sind. 

Heute freuen Mia und ich uns auf ein gebasteltes Schaf von euch.