Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Rosenbeet

Wir stellen Ihenn die verschiedenen Rosen genauer vor:

 

Martin Luther Rose®

(Rosen Tantau 2017) Die Blüten der Martin Luther Rose® öffnen sich in einem zarten Apricot , um später weiß zu erstrahlen. Sie blühen im Überfluss und leuchten im Kontrast zu dem frischen Grün der dichten Belaubung. Durch die selbstreinigenden Blüten und die hohe Blattgesundheit ist diese Charity-Rose sehr pflegeleicht und bietet immer einen wunderbaren Anblick. Sie wurde mit dem ADR®-Qualitätszeichen ausgezeichnet.      

Die Martin Luther Rose® unterstützt als Charity-Rose die German Church School in Addis Abeba. Aus dem weltweiten Verkauf der Martin Luther Rose® spendet Rosen Tantau pro Pflanze 1 Euro für dieses soziale Schulprojekt in Äthiopien. www.germanchurchschool.com         

 

 

 

Matthias Claudius Rose

(Rosen Tantau 2018) Wie "goldene Sternlein prangen" die wunderschön gefüllten Blüten an den romantischen Sträuchern. Eine Rose, die unangefochten von Blattkrankheiten Freude bereitet. Sie ist robust und frosthart und wächst auch an wenig optimalen Standorten. 

„Und funkeln alle weit und breit - Und funkeln rein und schön; Ich seh‘ die große Herrlichkeit -  Und kann mich satt nicht sehn…“    Matthias Claudius; Die Sternseherin Lise

Mozart

(P. Lambert 1937) Rispenförmige Blüten in heller karminroter Farbe mit weißer Mitte und gelben Staubgefäßen. Laub lanzettförmig, Wuchs breitbuschig, leicht überhängend. Hagebuttentragend und öfterblühend.  

Arabia®

(Rosen Tantau 2010) Herausragend gesunde, dunkelorangefarbige , klassische Strauchrose. Die gut gefüllten Blüten erscheinen in kompakten Dolden, die sehr lange haltbar sind. Sie verblassen im späten Verblühen von dunkelkupferorange bis hellpfirsichfarben . Den großen Blüten entströmt ein kräftig würziger Duft. Das Blatt ist sehr dunkel, starkglänzend und herausragend resistent gegen pilzliche Schaderreger. Arabia® blüht etwas später als andere Sorten und füllt damit die Lücke zwischen frühblühenden Beetrosen wie Bernstein-Rose® oder Chippendale® und dem zweiten Flor.  

Rosa Hugonis

(Helmsly) Wildrose, Chinesische Goldrose, einmalblühendeRose, gelbe einfache Blüten, sehr früh- und reichblühend. Hagebutten bildend.

Bienenweide® Rosa

(Rosen Tantau 2015) Eine besonders gesunde Bienenweide ® -Sorte, die etwas breiter und lockerer wächst und auch als Kleinstrauchrose zu verwenden ist. Ihre filigrane Erscheinung kommt auch in Kombination mit Stauden sehr gut zur Geltung. Der intensiv rosa Flor und die reiche Nachblüte sind ein Genuss.

Bienenweide® Gelb

(Rosen Tantau 2013) Eine sehr zierliche, kompakt wachsende Rose mit zitronenfarbigen , halbgefüllten Blumen. Herausragende Blattgesundheit.

Bienenweide® Rot

(Rosen Tantau 2013) Besonders kompakt und kissenförmig wachsend wird diese Sorte besonders gerne von Honigbienen und auch Hummeln angeflogen. Der erste Flor ist sehr stark und bedeckt die gesamte Pflanze. Das Laub ist dunkel und stark glänzend. Der erste Flor ist sehr üppig.

Global Water®

(Rosen Tantau 2010) Zunächst aufrecht, später überhängend wachsende Strauchrose, deren aquamarin-pinkfarbene Wildrosendolden an sprudelnde Wasserquellen erinnern. Frohwüchsig und mehrfach blühend. Die kräftige Belaubung ist hellgrün und gesund. Diese Neuheit wurde von Soroptimist International Deutschland ausgesucht, der weltweit größten Organisation berufstätiger Frauen. Mit dem internationalen Projekt "Soroptimists go for water" unterstützt und fördert die Organisation Wasserprojekte, wie z.B. Wasser für Afrika. Rosen Tantau spendet pro verkaufter "Global Water® Rose" 1 € und darüber hinaus pro Lizenzvermehrung 0,20 €. Garantiert zweckgebunden

 

 

Roter Korsar

Bogig überhängende Strauchrose. Halbgefüllte, dunkelrote Blüten mit enormer Leuchtkraft. Hohe Winterhärte und Gesundheit.

Lichtkönigin Lucia®

Ihre Hoheit lässt bitten - lernen Sie die Strauchrose 'Lichtkönigin Lucia' ® kennen und lieben.

Dieser Rosenklassiker lässt mit großen, zitronengelben Blüten mehr als nur ein Licht aufgehen. Die Blumen sind halbgefüllt, erscheinen mehr als üppig und sind besonders in Kombination mit Stauden ein echter Lichtblick für jeden Garten, sie weiß sich aber auch in Rosenbeeten einzel oder in der Gruppe prächtig zu präsentieren.

Der Wuchs gestaltet sich aufrecht und buschig verzweigt.

1968 bekam diese hitzeverträgliche, robuste und frostharte Sorte verdient eine Auszeichnung.

 

Gallica Versicolor (Essigrose)

Die Historische Rose 'Versicolor' duftet fruchtig und süß und zählt zu den beliebtesten Düften dieser Welt! Zudem präsentiert sie sich mit einem speziellen Äußeren. Diese schöne Rose ist von Legenden umrankt und verleitet nicht grundlos zum Schwärmen. Ihren fantastischen Effekt bekommt die hellrosa Grundfarbe durch breite karminrote und unregelmäßige Streifen. Die halbgefüllten Blüten der (bot.) Rosa gallica 'Versicolor' erscheinen reich am mehrjährigen Holz. Sie betören mit einem kräftigen Duft. Aufrecht buschig wächst die Historische Rose 'Versicolor' In der Zeit von Juni bis Juli ist die überschwelgende und traumhaft duftende Blüte. Die Rosa gallica 'Versicolor' entstand durch eine Mutation der Apotheker-Rose 'Officinalis'. Als älteste gestreifte Rosa gallica und Ausgangsform vieler weiterer gestreifter Sorten, ist sie seit dem Jahr 1583 bekannt. Blütenform und Wuchs gleichen der Urform 'Officinalis'. Die Blütenblätter der Historischen Rose 'Versicolor' machen den großen Unterschied. Purpurrote Streifen auf weißem Grund. Bei einigen Blüten überwiegt der weiße Anteil, bei anderen Blüten am selben Strauch der rote Anteil. Mit seidigen Blütenblättern locker gefüllt, duften sie betörend. Dichtbuschig und aufrecht wächst die schöne Historische Rose 'Versicolor'. Die Blätter der Rosa gallica haben einzigartige Eigenschaften. Sie wirken entzündungshemmend und zusammenziehend. Diese Merkmale helfen beim Zubereiten von Salben für entzündete und rissige Haut. Die Blütenblätter der Historischen Rose 'Versicolor' lassen sich zum Herstellen köstlichster Süßspeisen benutzen. Noch heute wird diese Rose dank ihres feinen Aromas zum Gewinnen eines kostbaren Rosenöls in Frankreich angebaut. Es gibt neben dem genussvollen Schnuppern an den Blättern viele andere Möglichkeiten um den Duft der Historischen Rose 'Versicolor' zu erleben: In Form von Rosentee, Rosenwasser, Rosenessig, Rosenbutter, Rosenkonfitüre, Rosenzucker oder Rosengelee. Die gepflückten Rosenblätter bilden ihren intensivsten Duft ausgebreitet und leicht angetrocknet. Durch die Alterungsprozesse entfalten sich die enthaltenen ätherischen Öle.