© CD

Sonntagsgottesdienste

Für Gottesdienste während der Pandemie gilt  grundsätzlich:

  • Die Dauer des Gottesdienstes darf 30 Minuten nicht überschreiten 
  • Wir empfehlen den Besucher*innen das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes. Es ist aber keine Pflicht.
  • Es darf nicht gesungen werden.
  • Es ist zwischen zwei Hausständen ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Ein Hausstand kann zusammensitzen. 
  • Die Besucher*innenanzahl darf in der Kirche 50 Personen nicht überschreiten.
  • Die Besucher*innen müssen vor dem Gottesdienst an der Kirchentür ihre Kontaktdaten hinterlegen: Name, Adresse, Telefonnummer
  • Die Sitzplätze werden zugewiesen.
  • Das Betreten und Verlassen der Kirche erfolgt geordnet nach Anweisung nacheinander. 
  • Vor der Kirche finden sich Markierungen. Die Besucher*innen stellen sie an die Markierung gemäß des Mindestabstandes
  • Die Besucher*innen müssen sich die Hände vor dem Betreten der Kirche desinfizieren ( Wird durch den Küster gemacht)
  • Bei Krankheitssymptomen darf man am Gottesdienst nicht teilnehmen. 
  • Zwischen zwei Gottesdiensten wird die Kirche gelüftet und Kontaktflächen desinfiziert