Neuro-Kaffeekränzchen (ehem. Aphasikertreffen)

Das Neuro-Kaffeekränzchen

Seit  Mai 2011 findet das Kaffeekränzchen jeden 2. Monat meist am letzten Freitag um 15 Uhr im Gemeindehaus, Matthias-Claudius-Str. 8, Reinfeld statt.

Es wurde anfänglich Aphasikertreffen genannt und von der Logopädin Dörte Meier, aus der Praxis in Reinfeld,  für die Schlaganfallpatienten mit Sprachstörungen veranstaltet.

Mittler Weile kommen auch Menschen mit anderen neurologischen Erkrankungen (z.B. Parkinson, Schädel-Hirn-Trauma) zum gemütlichen Kaffeeklatsch. Es ist für die Betroffenen und deren Angehörige eine entspannte, zwanglose Atmosphäre der Unterhaltung und des Erfahrungsaustausches.

Die Teilnahme ist kostenlos, wer mag bringt Kuchen oder Kekse oder mal eine Packung Kaffee mit.

Die Organisation wird von verschiedenen Gruppenmitgliedern untereinander abgesprochen (den Schlüssel für das Gemeindehaus abholen, Eindecken, auch ein Fahrdienst für gehbehinderte Menschen aus Reinfeld wird von den Gruppenmitgliedern selbständig abgesprochen). Anschließend helfen alle, so wie jeder kann, beim Abräumen und Abwaschen.

Anmeldungen und direkter Ansprechpartner  ab Januar 2018: Logopäde Rainer Nagorny

Praxis für Logopädie

Dörte Meier

Am Zuschlag 10

23858 Reinfeld

04533/206363