Taufe

Taufe

Ort: Matthias-Claudius-Kirche

Zeit: 11:30 Uhr bzw. 10 Uhr

Termine 2019: 24. März, 22. April, 9. Juni, 21. Juli, 11. August (nicht mehr wählbar), 15. September, 10. November, 8. Dezember

Kontakt: Kirchenbüro

Anmeldeformular Anmeldung zur Taufe

Einmal im Monat findet ein Taufgottesdienst um 11:30 Uhr in der Kirche statt. Hier werden bis zu 5 Kinder/Erwachsene getauft.

Eine Einzeltaufe im 10 Uhr Gottesdienst ist auf Anfrage möglich.

Taufgottesdienste bei Pastorin Dr. Duncker haben einen gemeinsamen Vorbereitungsabend, den Sie bei der Anmeldung erfahren.

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre:  'Taufe in unserer Gemeinde'

Was ist Taufe?

Neben dem Abendmahl ist die Taufe das zweite Sakrament, eine Handlung, zu der Jesus uns beauftragt hat in der Lutherischen Kirche.

Durch die Taufe wird ein Mensch unwiderruflich Teil des Leibes Jesu.

Die Taufe ist unauflöslich und nicht wiederholbar.

Wer kann getauft werden?

Kinder wie Erwachsene können sich taufen lassen.

Kinder

Kinder werden bis zum 14. Lebensjahr aufgrund des Glaubens ihrer Eltern getauft. 

Mindestens ein Elternteil sollte daher der Lutherischen Kirche angehören.

Die Kinder holen ihren Taufunterricht während des Konfirmandenunterrichts im Vorfeld der Konfirmation nach.
Die Konfirmation ist ihre selbstständige Bekräftigung ihrer Taufe

Die Taufe eines Kindes muss bis zur Religionsmündigkeit (14 Jahre)  aufgeschoben werden, wenn kein Elternteil einer christlichen Kirche der ACK angehört.

Eine lutherische Taufe kann vollzogen werden, wenn die Eltern dieses wünschen, obwohl sie einer anderen Konfession angehören, solange es sich um eine Kirche des ACK handelt.

Die Paten müssen dann aber der Evangelisch-Lutherischen Kirche angehören.

Erwachsene

Religionsmündige Menschen über 14 Jahren feiern eine Erwachsenentaufe.

Der Unterschied zu Kindertaufe ist, dass der Taufe ca. 10 Vorbereitungstreffen vorangehen und Paten nicht benötigt werden.

Bitte kontaktieren Sie rechtzeitig eine der Pastorinnen oder den Pastor.

Pate, Patin

Pate und Patin sind nur bei einer Kindertaufe notwendig und können nur Kirchenmitglieder werden, da es sich um ein religiöses Amt handelt.

Ein Pate, eine Patin muss der Evangelisch-Lutherischen Kirche angehören.

Pate, Patin können darüberhinaus auch Kirchenmitglieder anderer Konfessionen des ACK werden.

Anmeldung

Melden Sie sich zur Taufe rechtzeitig an. Das Formular zur Online- Anmeldung finden Sie weiter oben, bei der Anmeldung wählen Sie Ihren Wunschtermin und füllen das Dokument aus. Eine Bestätigung und weitere Informationen erhalten Sie dann anschließend von uns. Später müssen noch die Geburtsurkunde Ihres Kindes und die Patenbscheinigungen vorgelegt werden sofern die Paten nicht zur Reinfelder Kirchengemeinde gehören. (Sollten die Paten nicht in unserer Kirchengemeinde gemeldet sein, müssen Patenbescheinigung aus der Wohnsitzkirchengemeinde angefordert und uns vorgelegt werden.)

Weitere Informationen erhalten Sie im Kirchenbüro.

Hier finden Sie Anregungen für Taufsprüche: Lebensworte zur Taufe und Taufsprüche

 

Bildnachweise: